Seen im Ausland

Ein See ist ein Gewässer, das keine direkte Verbindung zum Meer hat, besteht eine Verbindung, so spricht man vom Binnenmeer. Der größte See der Welt ist das Kaspische Meer, dass sich über Teilbereichen der Länder Russland, Kasachstan, Aserbaidschan, Iran und Turkmenistan erstreckt.

Die größten Seen der Welt

» Kaspisches Meer
» Oberer See (USA, Kanada)
» Victoriasee (Tansania, Kenia, Uganda)
» Huronsee (USA, Kanada)
» Michigansee (USA)
» Tanganjikasee (Zaire, Tansania, Sambia, Burundi)
» Großer Bärensee (Kanada)
» Baikalsee (Russland)
» Großer Sklavensee (Kanada)
» Eriesee (USA, Kanada)
» Winnipegsee (Kanada)
» Malawisee (Malawi, Tansania, Mosambik)
» Ontariosee (USA, Kanada)
» Balchaschsee (Kasachstan)
» Ladogasee (Russland)
» Aralsee (Kasachstan, Usbekistan)

Beliebte Badeseen im Ausland

Folgende Badeseen sind bei deutschen Urlaubern besonders beliebt:

» Der Gardasee in Italien
» Der Plattensee in Ungarn
» Plitwitzer Seen

Seen in Deutschland

» deutsche Seen


Werbung

Stichwörter